Magna International Inc.

Plastic Industry
magna

Standort

Liberec,
Tschechien

Industrie

Automotive

Für die Herstellung von Kunststoffverkleidungen für den Außen- und Innenbereich müssen komplexe Verfahren (Spritzgießen, Lackieren, Montage) für eine Vielzahl an Ressourcen (dutzende Maschinen und hunderte Formen) geplant werden, wodurch sie zu den schwierigsten Produktionsprozessen in der Automobilindustrie zählt. Magna International Inc. ist ein führender globaler Zulieferer der Automobilindustrie und stellt in zwei Niederlassungen in der Tschechischen Republik Kunststoffkomponenten – Stoßstangen, Heckklappen, Kühlergrills, Türschweller, etc.— für Personenkraftwagen her. Magna entschied sich 2012 mit Asprova für ein standortübergreifendes Planungssystem, das neben Werkspezifika die große Anzahl an Produktionsabläufen und Beschränkungen berücksichtigt.

Durch die Vielzahl an Auswertungsfunktionen und Visualisierungsmöglichkeiten unterstützt Asprova APS Magna darin, ihre Fertigung zu analysieren und optimieren. Asprova plant den gesamten Produktionszyklus für zwei tschechische Werke des Automobilzulieferers in Liberec und Nymburk und synchronisiert die Produktionsdaten aus SAP und MES. So ermöglicht Asprova die laufende Überprüfung des Produktionszustands, eine bessere Überwachung und Bewertung des Produktionsplans (Soll/Ist), die Simulation alternativer Pläne für die Analyse von What-If-Szenarien und die effektivere Planung von Mitarbeitern sowie die effizientere Erteilung von Arbeitsaufträgen. Durch Asprova APS profitiert Magna von einem geringeren Verwaltungsaufwand, präziseren Kalkulationen der Artikelpreise und exakteren Information über die Werke als Ganzes. Nicht nur ist mithilfe von Asprova die Effizienz der Planungsabteilung um mehr als 50% gestiegen, Magna hat auch die Stammdaten bereinigt, die Bestände von Halb- und Fertigprodukten reduziert und einen sicheren Übergang von JIS- zu JIT-Lieferungen garantiert.