Alumil S.A.

alumil

Standort

Kilkis,
Griechenland

Industrie

Sonstiges

Alumil mit Hauptsitz in Kilkis bei Thessaloniki ist einer der größten und vertrauenswürdigsten Namen im Bereich von Aluminium-Fenster- und Türsystemen und ist weltweit mit über 30 Tochtergesellschaften tätig.

Für den griechischen Produktionsstandort plant Asprova APS die gesamte Wertschöpfungskette, die aus 4 Aluminium-Strangpresslinien besteht, unter Berücksichtigung von Tausenden von Matrizendaten, thermischer Trennung, mechanischen Prozessen, Pulverbeschichtung, Eloxieren, Montage und Verpackung. Asprova übernimmt die automatisierte Generierung von Stammdaten, die Erstellung aller Produktionsaufträge auf Basis von Kundenaufträgen und die Berechnung des Rohstoffverbrauchs sowie die Rückmeldeverarbeitung und den Ausschussnachschub. Die Strangpressung wird nach Legierung, Profil und maximalen Produktionsgrößen pro Matrize gruppiert. Alle nachfolgenden Prozesse nach der Strangpressung sind synchronisiert. Die Lackiererei wird nach Farbgruppen (hell bis dunkel in einem bestimmten Zeitrahmen) entsprechend dem WIP geplant.

Nach dem erfolgreichen Go-live in Kilkis im Frühjahr 2022 startete die Einführung von Asprova APS in die zweite Fabrik von Alumil in Belgrad, Serbien im März 2023.