ASPROVA

GLOSSAR

Make-to-Order (MTO)

Make-to-Order (MTO) ist eine Produktionsstrategie, bei der Produkte erst nach Eingang einer Bestellung gefertigt werden. Im Gegensatz zur Make-to-Stock (MTS)-Strategie, bei der Produkte auf Vorrat produziert und im Lager gelagert werden, produziert ein Unternehmen bei der MTO-Strategie nur dann ein Produkt, wenn ein Kunde es bestellt hat. Diese Strategie ermöglicht es Unternehmen, ihre Produktionskapazitäten und ihre Lagerbestände zu reduzieren, da sie nur das produzieren, was tatsächlich verkauft wird.

Die MTO-Strategie erfordert jedoch eine sorgfältige Planung und Überwachung der Produktions- und Lieferkette, um sicherzustellen, dass Bestellungen rechtzeitig und effektiv erfüllt werden können. Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie die notwendigen Rohstoffe und Ressourcen für die Herstellung der Produkte rechtzeitig erhalten und genügend Kapazitäten haben, um die Aufträge fristgerecht zu erfüllen.

MTO wird häufig in Branchen wie der Automobilindustrie, der Möbelproduktion und der Bauindustrie eingesetzt, wo Kunden spezifische Anforderungen an ihre Produkte haben, und individuelle Anpassungen verlangen.

 

Tausende Kunden weltweit schreiben mit Asprova Erfolgsgeschichte.

mazak
magna
lorenz 
LEKI hellgrau
jabil
Canon Logo
Continental 
toyota
Yamaha Logo
Minimax Logo
sony
Sanofi 
Panasonic 
DENSO

GLOSSAR

Mehr aus der Welt der digitalen Produktion.

WISSENSWERTES

Das könnte Sie auch interessieren.

 

Blog

APS und der Digital Twin

Mehr erfahren
Blog

Sind Ihre Lean-Aktivitäten zielführend?

Mehr erfahren
Blog

Ihre Durchlaufzeit wird nie kürzer – weil es so geplant ist

Mehr erfahren
Blog

Nahtlose „operative“ Supply-Chain-Planung für die gesamte Wertschöpfungskette

Mehr erfahren
Blog

Industrie 4.0 und Produktionsplanung

Mehr erfahren
Blog

So können Sie Ihre Produktionsdurchlaufzeit verkürzen

Mehr erfahren
Blog

Falsche MRP-Berechnung verursacht hohe Bestände und gleichzeitig viele Fehlteile

Mehr erfahren