Kolbenringplanung mit dem Asprova APS-System

Kurze Durchlaufzeiten durch Engpassoptimierung mit der Asprova APS-Software

Eine typische Herausforderungen in der Fertigung von Kolbenringen ist die Reihenfolgeplanung der mehrfach durchlaufenen Schleifprozesse. Eine weitere Herausforderung ist die Planung der meist großen Anzahl an unterschiedlichen Engpassprozessen.

  • Ganzheitliche Prozesssynchronisierung
  • Minimale Durchlaufzeiten und Bestände
  • Makellose Liefertreue

Anforderung an das Asprova APS-System

  • Jeder Auftrag durchläuft bestimmte Prozesse mehrfach (Prozessschleife): Optimale Reihen- folgeplanung für Engpassprozesse
  • Kürzung der Durchlaufzeit
  • Reduzierte Halbfabrikatbestände
  • Berücksichtigung diverser Artikelspezifikationen und Ressourcenfähigkeiten
  • Planung von alternativen Routen
  • Bevorzugte Routen und Ressourcen
  • Berücksichtigung der Materialverfügbarkeit
  • Verbesserte Flexibilität
  • Minimierter Planungsaufwand

Ergebnisse mit dem Asprova APS-System

  • Kürzere Lieferzeiten
  • Ganzheitliche Prozesssynchronisierung durch optimale Reihenfolgeplanung
  • Drastische Reduzierung der gesamten Produktionsdurchlaufzeit durch engpassorientierte Produktionsplanung
  • Drastische Reduzierung der Halbfabrikatbestände
  • Erhöhte Ressourceneffizienz
  • Hohe Transparenz der Fabrik und des Auftragsstatuses
  • Hohe Flexibilität bei Auftragsänderungen, Eilaufträgen, Anlagestörungen, etc.
  • Drastisch reduzierter Planungsaufwand
Asprova-vollautomatische-Feinplanung-mit-APS