Hohe Liefertreue durch optimale Prozesssynchronisierung

Sowie durch optimale Auftragsreihenfolge

Zur realistischen und umsetzbaren Planung der Fleischwarenproduktion müssen Fleischausbeute pro Prozess, maximale Wartezeit zwischen Prozessen, Bearbeitung mehrerer Aufträge gleichzeitig, diverse Losgrößenbeschränkungen und Verfügbarkeit alternativer Ressourcen (variierende Trommelkapazität).

  • Ganzheitliche Prozesssynchronisierung
  • Minimierte Durchlaufzeiten und Bestände
  • Makellose Liefertreue

Anforderungen an Asprova APS

  • Berücksichtigung diverser Ressourcenkapazitäten
  • Bevorzugte Ressourcen
  • Prozess-Outputs unter Berücksichtigung der Ausbeute kalkulieren
  • Berücksichtigung entstehender Beiprodukte
  • Berücksichtigung der Artikelhaltbarkeit
  • Berücksichtigung von Umrüst- und Reinigungszeiten
  • Präzise Personaleinsatzplanung
  • Berücksichtigung alternativer Routen

Ergebnisse mit Asprova APS

  • Drastisch kürzere Lieferzeiten
  • Stark verbesserte Liefertreue
  • Optimale Reihenfolgeplanung unter Berücksichtigung limitierter Ressourcenkapazitäten
  • Erhöhte Ressourceneffizienz durch optimale Reihenfolgeplanung
  • Hohe Transparenz in Fabrik und Auftragsstatus
  • Maximale Flexibilität bei Auftragsänderung, Eilaufträgen, Anlagestörungen, etc.
  • Drastisch reduzierte Planungsaufwand
  • Realistische und umsetzbare Pläne
  • Ganzheitliche Prozesssynchronisierung