Professionelle Vorgehensweise bei der Auswahl eines passenden APS-Systems

Vor Auswahl eines konkreten Planungssystems sollten alle Anforderungen daran präzise analysiert und dokumentiert werden. Dies erfordert viel Zeit und Erfahrung.

Wir bieten Ihnen die Übernahme dieser Arbeit und gehen dabei wie folgt vor:

  • Erster Besuch vor Ort
    • Betriebsbesichtigung und Beurteilung des Potentials
    • Asprova Live-Demo
  • Detail-Analyse vor Ort 
    • Datenanalyse mit Bezug zur Planung
    • Interviews zu Problemen
    • Studium der Produktionsprozesse und Restriktionen
    • Studium der Artikelmerkmale, Auftragsspezifikationen, Ressourcenkapazitäten und -Besonderheiten
    • Analyse derzeitiger Planungsmethode und Planungsstandards
    • Erfassung der Planungsrestriktionen
    • Analyse des Informations- und Datenflusses
    • Festlegung der Ziele
    • Erstellung eines APS-Spezifikationsblatts

Anschließend präsentieren wir unsere Ergebnisse, inklusive Lösungsvorschlag und Prototyp, in einem Workshop und stellen Ihnen das APS-Spezifikationsblatt zur Verfügung, das Sie gerne auch zur Beurteilung anderer Anbieter nutzen können.

Ein APS-System bildet den Kern eines jeden Produktionsunternehmens und beeinflusst die Produktivität der Fabrik maßgeblich. Aus diesem Grund ist der Auswahlprozess für ein APS-System von wesentlicher Bedeutung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!